Schnelle und einfache Impero Sarbanes-Oxley-Standards (SOX)

Was ist der Sarbanes-Oxley-Act?

Vor zwei Jahrzehnten verpflichtete der Sarbanes-Oxley Act (SOX) Unternehmen, die in den USA börsennotiert sind, zur Einführung einer “SOX-konformen” Kontrollumgebung. Wahrscheinlich kennen Sie SOX und die damit verbundenen Anforderungen bereits sehr gut. Wir wollen Ihnen Impulse geben, wie SOX-Vorschriften durch den Einsatz innovativer Technologie einfacher und weniger ressourcenintensiv umgesetzt werden.

Finden Sie mit Impero Antworten auf ihre Compliance-Risiken​

  Impero unterstützt den vollständigen Prozess: von der Risikoermittlung, und -bewertung bis hin zum Entwurf, Betrieb und zur Dokumentation von Kontrollen. 

Automatisierte Kontrollen
Einfache Umsetzung und schnelle Einsatzbereitschaft als SaaS Lösung
Mehr erfahren
Automationsgestützte Arbeitsabläufe
Mehr erfahren
Automatische Updates, ständige Weiterentwicklung der Lösung
Mehr erfahren
Im Preis integrierte Schulungen
Mehr erfahren
Unterstützung durch unser Support-Team ohne zusätzliche Gebühren
Mehr erfahren
Weniger Verwaltung durch die Dokumentation in einem zentralen System
Mehr erfahren
Besserer Einsatz interner und externer Auditressourcen
Mehr erfahren
Effiziente und weniger kostenintensive externe Prüfungen
Mehr erfahren
Previous slide
Next slide

Wie genau kann Impero Ihnen helfen, Ihre SOX-Anforderungen zu erfüllen?

SOX-Anforderung
Interne Kontrollen, die verlässliche Finanzberichte und Offenlegungen unterstützen, müssen eingerichtet und aufrechterhalten werden. 

Stellen Sie eine starke Verbindung zwischen den Einzelpostenrisiken des Jahresabschlusses, den Risiken auf Prozessebene und den damit verbundenen internen Kontrollen her. SOX-Compliance-Beauftragte und andere wichtige Stakeholder können Risiken und interne Kontrollen kontinuierlich bearbeiten. Mit Impero kann der Einsatz externer Spezialisten reduziert werden.

SOX-Anforderung
Interne Kontrollen müssen durchgeführt und dokumentiert werden.

Entwerfen Sie interne Kontrollen und wenden Sie diese direkt auf Abteilungs- oder Gesellschaftsebene an. Sie können bestimmen, welche Kontrollen welchen Mitarbeitern oder Teams zugewiesen werden. Mitarbeiter und Manager werden automatisch benachrichtigt. Es ist nicht notwendig, Daten zu exportieren.  Vielmehr können Sie Ihre SOX-Dokumente in einem zentralen Repository verwalten.

SOX-Anforderung
Die Unterzeichner müssen internen Kontrollen des Unternehmens bewerten können.

Mit dem Berichtsmodul von Impero können Manager die Einhaltung von Kontrollen bis auf Ebene der einzelnen Kontrolle oder des jeweiligen Mitarbeiters bzw. Teams nachverfolgen. Die Wirksamkeit Ihrer internen Kontrollen wird sofort sichtbar.

Impero Riskomanagement

SOX-Anforderung
Die Unterzeichner müssen ein wirksames Kontrollumfeld bescheinigen.

Exportieren Sie schnell und sicher Berichte und Übersichten aus Impero und unterstützen Sie damit eine Beurteilung des Kontrollumfelds. Mit dem Berichtsmodul können Unterzeichner, der Vorstand oder andere Stakeholder schnell informiert werden und sind immer auf dem Laufenden.

SOX-Anforderung
Internen Kontrollen werden regelmäßig überprüft.

Gewähren Sie Prüfern einen Zugang zu Impero und allen relevanten Unterlagen und Berichten. Die Zugangsberechtigungen bleiben in Ihrer Hand. Dies reduziert den Zeit- und Arbeitsaufwand für Prüfer und Ihr Unternehmen.

Sind Sie bereit, die Einhaltung der SOX-Vorschriften in Ihrem Unternehmen zu automatisieren?